Home
Aktuelles bei den Schützen
Aaron Sonntag und Luisa Stakemeier regieren Müschede! Drucken
News - Information
Montag, den 16. Mai 2016 um 14:17 Uhr
 Ein Erfolg war wieder das Kinderschützenfest der Schützenbruderschaft St. Hubertus Müschede am Pfingstsamstag in und an der Schützenhalle. Recht viele Kinder aus dem Eulendorf konnte Schützenoberst Raimund Sonntag dazu begrüßen. Sie erlebten hautnah, wie sich Aaron Sonntag vom Hohlweg, Neffe von Oberst Raimund Sonntag, unter den rund 30 Königsbewerberinnen und -bewerbern durchsetzte und sich die Königswürde sicherte. Zu seiner Königin erkor sich der 10-jährige Schüler aus der 4. Klasse der Grundschule Müschede seine 9-jährige Klassenkameradin Luisa Stakemeier aus der Kronenstraße. Ein Novum dabei: Die Königin weilte mit ihrer Familie auf der niederländischen Nordseeinsel Texel und wurde per Smartphone über ihre Regentschaft informiert. Sie nahm den Antrag von Aaron Sonntag selbstredend an und so war auch die Freude auf Texel entsprechend groß. Zum Müscheder Schützenfest werden sich dann beide zusammen dem Müscheder Schützenvolk präsentieren. Aaron hatte kurz vorher noch Musik gemacht und im Jugendorchester die Trompete gespielt. Auch die Königin entstammt einer musikalischen Familie. Sie spielt wie ihre Eltern Tanja und Stefan Flöte im Spielmannszug. Erste Gratulanten waren natürlich das „große Königspaar“ Hannes und Anna Schwingenheuer. Mit dem Spielmannszug Müschede ging es anschließend beim Festzug durchs Dorf. Vor und nach dem Vogelabwerfen hatten die Kinder ausreichend Gelegenheit ihre Geschicklichkeit bei der Spiele-Rallye unter Beweis zu stellen. An den verschiedenen Stationen herrschte entsprechender Andrang. Die Kinder durften sich an jeder Station anschließend zur Belohnung ein Spielzeug aussuchen. Unter allen teilnehmenden Kindern wurden anschließend wertvolle Preise verlost. Für die anderen Kinder gab es Trostpreise. Den 1. Preis gewann Simon Wessel aus der Gesmecke. Er darf künftig einen Scooter sein eigen nennen. Für eine ganz besondere Attraktion sorgte wieder Clown Balloni mit seinen Darbietungen. Vor allem seine aus Luftballons filigran kreierten Figuren sorgten dafür, dass er ständig von mehreren Dutzend Kindern förmlich umlagert war. Auch Marschklänge aus seiner 600 Watt starken, in einer Trommel eingebauten PowerMusikanlage sorgten für die richtige Stimmung in der Halle. Für das leibliche Wohl hatten vor allem die Vorstandsfrauen mit frischen Waffeln, Kuchen und einer großen Auswahl Süßem sowie das Grillteam gesorgt.  Neben dem Spielmannszug erfolgte auch in diesem Jahr durch das Jugendorchester des Musikvereins Müschede die musikalische Untermalung dieser zweiten, nach dem Kinderkarneval von den Schützen eigens für Kinder durchgeführten Veranstaltung im Jahreskalender. Am Abend klang das diesjährige Kinderschützenfest dann so langsam aus. Schließlich sind es ja auch nur noch zwei Monate bis zum Müscheder Hochfest des Jahres.
 
Kinderschützenfest steht vor der Tür! Drucken
News - Information
Mittwoch, den 27. April 2016 um 19:53 Uhr
 
Am bevorstehenden Pfingstsamstag, 14. Mai, gibt es in der Müscheder Schützenhalle wieder Grund zum Feiern. Findet doch dann ab 14.00 Uhr das diesjährige Kinderschützenfest statt. 
Hierzu sind alle Kinder des Dorfes und aus der Nachbarschaft mit ihren Eltern, Großeltern und Freunden ganz herzlich eingeladen. Auf die jungen Besucherinnen und Besucher wartet wieder eine ganze Reihe von Höhepunkten. So eine Spiele-Rallye mit vielen Preisen. Gespannt darf man schon jetzt sein, wer die Nachfolge des Kinderkönigspaares Marie-Sophie und Sebastian Sölken antreten wird. Die neuen Regenten werden sich im Anschluss an das Vogelabwerfen in einem eigenen Festzug dem Schützenvolk präsentieren. Als besonderer Gast wird der Clown Balloni erwartet, der die Kinder wie bereits in den letzten beiden Jahren mit seinen Späßen verzaubern wird. Und das alles bei den gewohnt familienfreundlichen Müscheder Preisen und freiem Eintritt.
Die musikalische Umrahmung erfolgt wieder durch den Spielmannszug Müschede und das Jugendorchester des Musikvereins Müschede. 
Alle Müscheder Bürgerinnen und Bürger werden herzlich gebeten, zum Kinderschützenfest im Dorf ihre Schützenfahnen zu hissen.
Am Abend soll die Veranstaltung dann ganz langsam ausklingen. 
Die Schützenbruderschaft St. Hubertus Müschede freut sich schon jetzt auf viele Gäste. 
 
1. Kompanie schaut auf ereignisreiches Jahr zurück Drucken
News - Information
Sonntag, den 24. April 2016 um 08:58 Uhr

 

Unter den zahlreich anwesenden Mitgliedern im Schützenkrug waren u.a. der Schützenkönig Johannes Schwingenheuer aus der 2. Kompanie, sowie die Jubilare Andre Schulte und Hubertus Hörster (25 Jahre), Robert Jäger, Winfried Lenze und Manfred Oberhaus (40 Jahre) Heinz Coels und Franz-Josef Kampmann (60 Jahre), die für ihre langjährige Mitgliedschaft in der Bruderschaft mit einem guten Tropfen und großem Dank geehrt wurden.

 

Die anwesenden ehemaligen Könige Alois Schmitz (König vor 40 Jahren) und Willi Jansen (König vor 25 Jahren) wurden ebenfalls ausgezeichnet.

 

Ein ereignisreiches Jahr lag hinter der 1. Kompanie, auf das der 1. Kompanieführer Dieter Kinnbacher ausführlich auf der Versammlung einging.

 

Beim Schützenfest 2015 konnte die Kompanie 2 Jubiläen feiern.

Der Musikverein Müschede begleitete die 1. Kompanie seit 40 Jahren und auch der Tambourcorps Einigkeit Westönnen war bereits zum 10. Mal beim Antreten am Schützenfestsonntag dabei. Ein großer Dank für diese Treue ging an alle Musiker.

 

Erfreulich war der Ablauf des Oktoberfestes der Kompanien, der auch zur guten Kassenlage der 1. Kompanie beigetragen hat. Durch die erstmals eingeführte Happy-Hour, war die kleine Schützenhalle bereits zu Beginn der Veranstaltung bestens gefüllt.

Der Kompanievorstand bedankte sich darüber hinaus bei den zahlreichen Helfer ohne deren Mitwirken solch eine Veranstaltung nicht möglich wäre.

 

Beim Tagespunkt Wahlen wurde der 2. Kompanieführer Christian Blöink einstimmig in seinem Amt bestätigt und von der Versammlung für weitere 3 Jahre gewählt.

 

Auch in diesem Jahr stehen wieder viele Veranstaltungen auf dem Programm der mitgliederstärksten Kompanie in Müschede.

Im Mai werden die Kompanieschießen durchgeführt, wozu alle Mitglieder der Schützenbruderschaft Müschede herzlich eingeladen sind.

Der Kompanieabend der 1. Kompanie findet dabei am Mittwoch, 4.5.2016 ab 18 Uhr auf dem Schießstand statt.

 

Höhepunkt ist natürlich das Antreten am Schützenfest Sonntag auf dem Hof der Familie Schulte-Weber, bei dem die Kompanie wieder vom Musikverein Müschede und dem Tambourkorps Einigkeit Westönnen musikalisch begleitet wird.

Der Vorstand der Kompanie freut sich hier natürlich auf viele Mitglieder, die die Kompanie im Festzug begleiten werden.

Mit dem "Stammtisch Willingen" konnte auch wieder ein Getränkespender für das Antreten gewonnen werden.

 

Am 2. Oktober findet dann zum 21. Mal das Oktoberfest der Kompanien statt.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung folgen.

 
 
Müscheder Hubertus-Schützen haben jetzt Jugendkompanie Drucken
News - Information
Montag, den 04. April 2016 um 17:40 Uhr

 Die St. Hubertus-Schützenbruderschaft Müschede hat eine Jugendkompanie gegründet. Diese ist der Nachfolger des bisherigen Jugendausschusses, einem Zusammenschluss von jungen Vorstandsmitgliedern im Gesamtvorstand der Bruderschaft. Die Jugendkompanie wird nun von Sebastian Franke als 1. Kompanieführer, Robin Franke als 2. Kompanieführer und Daniel Jaworek als Geschäftsführer geführt. Zusätzlich gehört die Jungmännerfahne dem Vorstand an. Diese wird aktuell von Dario Henseler, Tim Hillmers und Daniel Jaworek getragen.

 

Im Montagsfestzug als eigene Kompanie

Bisher gab es in Müschede nur drei Kompanien für alle Mitglieder. Die Mitglieder der Jugendkompanie sind auch weiterhin Mitglied in einer der drei Kompanien und marschieren auch Schützenfestsonntag bei ihrer jeweiligen Kompanie im Festzug mit. Schützenfestmontag marschiert die Jungschützenkompanie künftig als eigene Kompanie. Ebenso nimmt die Jugendkompanie auch an allen Terminen der Schützenbruderschaft St. Hubertus teil und besucht die Schützenfeste in Hüsten, Hachen, Wennigloh und Herdringen. Hier besteht für die Jugendlichen künftig die Möglichkeit, den Bus des Schützenvorstandes mit zu nutzen. Bei der Kleiderordnung passt sich die Jungschützenkompanie auch den drei bestehenden Kompanien an, sie trägt eine schwarze Hose mit weißem Hemd. Hier bekommt die Jungschützenkompanie eigene Hemden mit der Aufschrift „Jungschützenkompanie“.

Ausrichter des Battle-Cup

Als Highlight steht in diesem Jahr am 27. August ab 15 Uhr die Ausrichtung des Battle-Cups in Müschede an. Dabei treten verschiedene Jungschützenkompanien des Kreisschützenbundes Arnsberg bei Wettkämpfen gegeneinander an. Im letzten Jahr hatte der Müscheder Jugendausschuss hieran erstmals teilgenommen und direkt gewonnen. Der Sieger richtet das Event immer im Folgejahr aus.

Die Kompanieversammlungen der 1. bis 3. Kompanie der Müscheder Schützen finden in diesem Jahr wie folgt statt:

  • 1. Kompanie, 9. April, 19.30 Uhr, „Schützenkrug“
  • 2. Kompanie, 23. April, 19.30 Uhr, „Schützenkrug“
  • 3. Kompanie, 8. April, 19.30 Uhr, „Zur alten Bäckerei“.
 
Jugendkompanie lädt zur ersten Versammlung! Drucken
News - Information
Montag, den 21. März 2016 um 11:05 Uhr

Die erst vor wenigen Monaten auf der Generalversammlung der Müscheder Schützen gegründete Jugendkompanie lädt für Freitag, den 01.04.2016, 18.00 Uhr, alle Mitglieder der Schützenbruderschaft St. Hubertus Müschede im Alter von 16 bis 25 Jahren ganz herzlich in die Schützenhalle im Eulendorf zur 1. Jugendkompanieversammlung ein. Auch Interessenten, die noch kein Mitglied sind, sind ganz herzlich willkommen.

Auf der Tagesordnung stehen u. a. die Wahlen der beiden Kompanieführer, das Müscheder Schützenfest 2016 und Termine.

Zu der ab 20.00 Uhr steigenden Party sind dann Freunde und Freundinnen sowie die Jugendkompanien und Jungschützen aus der Nachbarschaft ebenfalls ganz herzlich eingeladen.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 21
Zufallsbild
K640_P1030290 - Kopie
Nächste Termine