Home
Aktuelles bei den Schützen
Müscheder Festoktav wieder gestartet Drucken
News - Information
Freitag, den 16. Juni 2017 um 07:32 Uhr

Zur Vogelbesichtigung traf sich jetzt der geschäftsführende Vorstand der Schützenbruderschaft St. Hubertus Müschede mit weiteren Gästen bei Vogelbauer Paul Hosfeld auf dem Sültkamp. Mit dabei natürlich auch Schützenkönig und Major Michael Schmitz.

 

Und Paul Hosfeld hat auch mit seinem diesjährigen Schützenvogel wieder alle Erwartungen erfüllt. In wochenlanger mühevoller Filigranarbeit und in rund 70 Arbeitsstunden ist dabei ein Objekt entstanden, das zum Abschießen eigentlich wieder viel zu schade ist. Aber so ist eben das bekannte Schicksal der Schützenvögel. Ihre Lebensdauer ist begrenzt. In Müschede noch bis zum 10.07.

Der stolze Aar aus heimischem Weichholz weist wie im Vorjahr eine mächtige, den Kugelfang auf der Vogelwiese in seiner Breite voll ausnutzende Spannweite von 1,20 m auf. In den Farbnuancen gibt es leichte Änderungen zum Vorjahr.

So darf man bereits jetzt gespannt sein, wer dem hölzernen Wappentier in diesem Jahr den letzten Schuss versetzt. So 110 Schuss, schätzt Vogelbauer Paul Hosfeld, dürfte das gute Stück schon aushalten. 

 

Bereits am Schützenfestsamstag wird im Eulendorf der Jugendkönig ermittelt. Von daher herrscht nicht nur bei den jüngeren Schützen bereits jetzt besondere Spannung, wer die Nachfolge von Lars Block antreten wird. Die Eule, auf die es wieder anzuhalten gilt, wurde wie bereits in den letzten beiden Jahren vom 1. Jugendkompanieführer Sebastian Franke und dem 2. Jugendkompanieführer Robin Franke gebaut. Der Jugendvogel ist auch in diesem Jahr aus massivem Holz, hat aber auch leichte Farbanpassungen erfahren.  

Da der Jugendkönig die Müscheder St. Hubertus Schützenbruderschaft repräsentiert, muss er in Müschede wohnen oder Mitglied der Schützenbruderschaft sein. Zudem dürfen nur Schützen anlegen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und am Schützenfestsamstag maximal 25 Jahre alt sind.

So ist sich der Vorstand auch hier sicher, dass sich am Schützenfestsamstag wie im letzten Jahr viele junge Männer am Schießen beteiligen werden. Erst im Frühjahr des vergangenen Jahres hatte sich die neue Jugendkompanie in Müschede konstituiert.

 

Das Schützenfest in Müschede wird vom 08. bis 10. Juli gefeiert.

 

 
Kinderschützenfest und Bierprobe stehen vor der Tür Drucken
News - Information
Montag, den 12. Juni 2017 um 12:11 Uhr

Am Samstag, 24. Juni, gibt es in der Müscheder Schützenhalle wieder Grund zum Feiern. Findet doch dann ab 15.00 Uhr das diesjährige Kinderschützenfest statt.

 

Hierzu sind alle Kinder des Dorfes und aus der Nachbarschaft mit ihren Eltern, Großeltern und Freunden ganz herzlich eingeladen. Auf die jungen Besucherinnen und Besucher wartet wieder eine ganze Reihe von Höhepunkten. So eine Spiele-Rallye mit vielen Preisen.

Gespannt darf man schon jetzt sein, wer die Nachfolge des Kinderkönigspaares Aaron Sonntag und Luisa Stakemeier antreten wird. Die neuen Regenten werden sich im Anschluss an das Vogelabwerfen in einem eigenen Festzug dem Schützenvolk präsentieren. Als besonderer Gast wird wieder der Clown Balloni erwartet, der die Kinder wie bereits in den letzten Jahren mit seinen Späßen verzaubern wird. Und das alles bei den gewohnt familienfreundlichen Müscheder Preisen und freiem Eintritt.

 

Die musikalische Umrahmung erfolgt wieder durch den Spielmannszug Müschede und das Jugendorchester des Musikvereins Müschede.

 

Alle Müscheder Bürgerinnen und Bürger werden herzlich gebeten, zum Kinderschützenfest im Dorf ihre Schützenfahnen zu hissen.

 

Erstmals findet im Anschluss an das Kinderschützenfest ab 19.30 Uhr und nicht an einem Sonntagvormittag die Bierprobe der Müscheder Schützen zur weiteren Einstimmung auf das Schützenfest in der Schützenhalle statt. Hierzu sind alle Schützenbrüder und als Neuerung auch alle Schützenschwestern ganz herzlich eingeladen. Im Rahmen der Bierprobe werden auch die diesjährigen Sieger der Schießwettbewerbe geehrt. Es gibt auch wieder ein Gewinnspiel: Wer die Anzahl der Schüsse bis zum Fallen des Vogels am Schützenfestmontag richtig tippt, auf den warten bei kleinem Einsatz 30 Liter frischen Gerstensaftes aus Grevensteiner Brautradition.

 

Die Schützenbruderschaft St. Hubertus Müschede freut sich schon jetzt auf viele Gäste.

 

Weitere Infos unter www.schuetzen-mueschede.de.

 

 
Gemeinsame Aktion von DRK und Müscheder Schützen! Drucken
News - Information
Freitag, den 09. Juni 2017 um 07:41 Uhr

 

 

Der DRK-Blutspendedienst und die Schützenbruderschaft St. Hubertus Müschede laden für Mittwoch, 21.06.2017, in der Zeit  von 16.00 bis 20.00 Uhr, zum Blutspendetermin mit Typisierungsaktion in die Müscheder Schützenhalle, St.-Hubertus-Platz 9, 59757 Arnsberg-Müschede, ein.

 

Blutspender sind ein leuchtendes Beispiel für Solidarität in unserer Gesellschaft. Ohne sie könnten viele Therapien, OPs und Notfallversorgungen nicht stattfinden. Ohne sie würden viele Patientinnen und Patienten nicht das Licht am Ende des Tunnels sehen, dass ihnen mitunter hilft, durchzuhalten.

 

Neben der Möglichkeit Blut zu spenden kann man sich an diesem Tage auch kostenlos typisieren lassen. Auch wer nicht Blut spenden darf oder möchte, kann sich etwas Blut abnehmen und sich typisieren lassen, um so ggf. schwer kranken Menschen später über eine Knochenmarkspende zu helfen und so zum Lebensretter zu werden  

 

DRK und Hubertus-Schützen freuen sich auf viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer. 

 

 
Müscheder Schützenkrug hat wieder geöffnet! Drucken
News - Information
Dienstag, den 06. Juni 2017 um 19:01 Uhr

 

Gute Nachrichten für alle Freunde eines frisch gezapften Pils, des Knobelsports oder der freundlichen Kneipenunterhaltung. Einige Schützenschwestern und -brüder der Schützenbruderschaft St. Hubertus Müschede haben sich jetzt bereit erklärt, ehrenamtlich den Thekendienst im Schützenkrug zu übernehmen, bis ein neuer Pächter gefunden ist. An zunächst 4 Terminen (02.06. + 16.06. + 14.07. + 28.07.), jeweils freitags abends, öffnet der „Krug“ von 19 Uhr bis 01.00 Uhr seine Pforte. Zunächst sind Pils, Weizen, Wein, Softdrinks, Wasser und diverse Brände im Angebot, serviert von einem fleißigen und motivierten Team. Weitere Termine sollen folgen, wenn das Angebot von den Müschedern gut angenommen wird. Die Schützen aus dem Eulendorf hoffen natürlich weiterhin, bald einen neuen Pächter zu finden. Aber erstmal freuten sich die Hubertus-Schützen am letzten Freitag über zahlreiche Gäste, die den Thekenraum des „Kruges“ so richtig wie in alten Zeiten füllten.

 

Ab dem 01.05. hatte bereits Stefan Alteköster vom gleichnamigen Cateringunternehmen aus Ense mit seinem Team das Catering und die Getränkeversorgung für die im „Schützenkrug“ bereits gebuchten Veranstaltungen wie Familienfeiern, Jubiläen etc. übernommen. In Absprache mit der Fa. Alteköster kann der Schützenkrug selbstverständlich auch weiterhin für Feiern der unterschiedlichen Art gebucht werden. Auch Beerdigungskaffee wird auf Wunsch ausgerichtet. Das Team Alteköster wird erforderlichenfalls auch über das diesjährige Müscheder Schützenfest hinaus zur Verfügung stehen.

 

Für weitere Informationen/Anfragen besuchen Sie die Homepage www.alteköster.de oder rufen die Fa. Alteköster unter 02938 / 49210 an.

 

Auch an die Kegelclubs wurde gedacht. Sie werden bereits seit dem 01.05. mit Flaschengetränken versorgt

 

Wer das ehrenamtliche Team beim Betrieb des Schützenkruges unterstützen will, ist ganz herzlich willkommen. Anfragen nimmt Schützenoberst Raimund Sonntag gerne unter 02932 / 36447 entgegen.

 
Vorstand der Müscheder Schützen besuchte Sprikeltrix-Eventbauernhof in Erwitte Drucken
News - Information
Donnerstag, den 18. Mai 2017 um 12:36 Uhr

 

Einen wunderschönen Tag bei vorschützenfestlicher Stimmung verlebten am 2. Maisamstag die Vorstandsmitglieder der Schützenbruderschaft St. Hubertus Müschede mit ihren Partnerinnen bei gutem Wetter auf dem Sprikeltrix-Eventbauernhof von Bauer Rudi in Erwitte.

 

Nach knapp einstündiger Busfahrt erreichte man den gerade auf den Besuch von Gruppen unterschiedlichster Art spezialisierten Bauernhof mit angeschlossener Gastronomie. Nach einer ersten Stärkung bei kühlen Getränken sowie Kaffee und Kuchen ging es dann in drei Gruppen auf den „Sprikeltrix-Olympia-Parcours“. Dort warteten Spiele wie Ebergewichtsschätzen, Kornerkennung, Kräuterschnuppern, Eierlogistik, Mausefallenangeln, Baumstammstemmen, Schubkarrenparcours, Hufeisenzielwurf etc. auf die Besucher. Ein Heidenspaß für die rund 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Eulendorf.

 

Anschließend standen Leckereien vom Grill und gesellige Gemütlichkeit auf dem Programm, bevor es dann am späteren Abend wieder in heimische Gefilde zurückging.

 

Wieder in der Heimat angekommen waren sich alle Schützenschwestern und Schützenbrüder einig, einen ganz wunderbaren Tag verbracht zu haben.

 

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 23
Zufallsbild
Samstag 2010 57
Nächste Termine

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00acf0f/cms/modules/mod_eventlist/helper.php on line 102

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00acf0f/cms/modules/mod_eventlist/helper.php on line 102

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00acf0f/cms/modules/mod_eventlist/helper.php on line 102

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00acf0f/cms/modules/mod_eventlist/helper.php on line 102

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00acf0f/cms/modules/mod_eventlist/helper.php on line 102