Aktuelle Berichte

Müschede RÖHRt: Nach drei Jahren wieder Kinderkarneval im Eulendorf

Die Schützenbruderschaft St. Hubertus Müschede veranstaltet am Rosenmontag dieses Jahres (20.02.2023) ab 14.30 Uhr in der Müscheder Schützenhalle nach drei Jahren Corona-Pause wieder ihren traditionellen Kinderkarneval.

 

Dazu haben sich die Schützenschwestern und Schützenbrüder aus dem Eulendorf unter Federführung der Jugendkompanie wieder eine ganze Fülle von Attraktionen und Höhepunkten einfallen lassen. Dieses Jahr lautet das Motto: „Müschedes Märchenwelt“. So manche Eltern oder Großeltern werden sich dabei auch sicher gerne in ihre eigene Kindheit zurückversetzt fühlen.

 

Neben allerlei spannenden Aktionen und Spielen wie „Rapunzels Haar“, „Kutschenfahren“, „Schneewittchens Apfel“ und vielen anderen lustigen Spiele werden bei diesem aus dem dörflichen Leben nicht mehr wegzudenkenden Kinderkarneval mit überörtlicher Bedeutung auch wieder die schönsten und originellsten Kostüme prämiert.

 

Für besondere tänzerische Einlagen sorgen wieder die Tanzgarden der HüKaGe und die Kindertanzgruppe Müschede.

 

Für das leibliche Wohl für Groß und Klein mit Kaffee und Waffeln, Brezeln, Bockwurst, Süßigkeiten u. a. ist bei familienfreundlichen Preisen wie immer bestens gesorgt.

 

Die Müscheder Schützenbruderschaft freut sich auf zahlreiche kleine und große Besucherinnen und Besucher aus Müschede und Umgebung bei selbstverständlich freiem Eintritt.

Weiberfastnacht im Eulendorf

 

 

 

 

Am Donnerstag, 16.02.23, findet im Eulendorf Müschede in der Ehrenamtskneipe „Schützenkrug“ ab 18.00 Uhr WEIBERFASTNACHT statt. Die Bewirtung übernimmt das Zapfteam des Chores Junge Harmonie. Kostümierung ist ausdrücklich erwünscht. Die ersten 20 Kostümierten erhalten ein Freigetränk. Auch Getränkespecials warten auf die Gäste.

 

Der Erlös an Weiberfastnacht ist für die Renovierung des Schützenkrugs vorgesehen. Jetzt schon mal einen großen Dank an die Junge Harmonie, die sich um Getränke und auch kleine Häppchen kümmern wird.

 

Die Müscheder Schützen freuen sich auf viele Gäste, die an Weiberfastnacht in Müschede feiern möchten.

Kneipenabende und Grünkohlessen im Müscheder „Schützenkrug“!

Gute Nachrichten für alle Freunde eines frisch gezapften Pils, des Knobelsports oder der freundlichen Kneipenunterhaltung.

 

Nachdem vor Corona die ersten rund zwei Jahre des derzeit von Schützenschwestern und Schützenbrüdern der St. Hubertus Schützenbruderschaft Müschede und manchen Helferinnen und Helfern aus anderen Vereinen als sog. „Ehrenamtskneipe“ geführten Schützenkruges sehr gut und vielversprechend verlaufen sind und auch während der Pandemie einige Termine mit den entsprechenden Beschränkungen stattgefunden haben, hat das Orga-Team im Laufe des Jahres 2022 wieder deutlich mehr Kneipenabende angeboten. Ab diesem Jahr wird sich die Anzahl der Kneipenabende dann wieder ganz dem früheren Niveau angleichen.

 

Hier zunächst nachfolgende Termine: Freitag, 13.01. (Zapfteam: Immer wieder mittwochs); Freitag, 27.01. (Zapfteam: Freiw. Feuerwehr (Martin und Harald)), Freitag, 10.02. (Zapfteam: Weekend Biker). Jeweils von 19.00 Uhr bis 01.00 Uhr.

 

Neben Pils und Grevensteiner vom Fass sind Weizen, Wein, Softdrinks, Wasser und diverse Brände im Angebot, jeweils serviert von einem fleißigen und motivierten Team.

 

Am Freitag, 10.02.23 findet gleichzeitig ein Grünkohlessen im „Schützenkrug“ statt. Zum Preis von 17,90 € werden herzhafter Grünkohl, hausgemachte Mettwürstchen aus dem flachen Bauch, frisch geräucherter Kasselerbraten, Minihaxen mit dunkler Soße, Bratkartoffeln mit Speck und Zwiebeln und Pfannenkartoffeln gereicht. Anmeldungen bitte bis zum 01.02. bei Thomas Rasche unter Rasche-Thomas@t-online.de oder unter 0171 8719906.

 

Die Müscheder Schützen freuen sich über zahlreiche Gäste.